News

5. Mai 2018
Tag der Städtebauförderung
im Ulmer Dichterviertel

Mit Hilfe der Nichtinvestiven Städtebauförderung (NIS) ist im dichtbebauten Sanierungsgebiet »Dichterviertel« ein (Quartiers-) Garten für alle entstanden.

Quartiersgarten im Dichterviertel: die ersten Hochbeete sind bereits gebaut

Naturnahes Gärtnern soll Stadtbewohner*innen ermöglichen, ihr eigenes Gemüse anzubauen. Ein weiterer Aspekt ist das Miteinander im Quartier, die Geselligkeit und das Kennenlernen der Nachbarn.