Über die Große Blau im Bereich der Gartenstraße schlägt die städtische Sanierungstreuhand Ulm (SAN) bald schon neue Brücken.

Das Gewässer wird für alle erlebbar gestaltet.

Neue Verweilmöglichkeiten an und auf dem Fluss sorgen für Erholung und damit für mehr Wohnqualität im dichtbebauten Dichterviertel.
Seit Herbst 2020 ist die marode Geh- und Radwegbrücke an der Inneren Wallstraße abgebrochen.

Gleichzeitig entstand der Ersatzneubau in Verlängerung der Goethestraße.

Ab März 2021 startet die Sanierung der Straßen- und Freianlagen und Aufwertung der Brücke Gartenstraße.

Diese Arbeiten sind Teil der Gesamtmaßnahme »Neugestaltung der Großen Blau und der Gartenstraße«.


BILDER VOM ABBRUCH


Sanierungsgebiet ansehen…

Weitere Informationen, Flyer…