Festungsbienen in der Wilhelmsburg

Seit 2012 fliegen die Ulmer…

…Festungshonigbienen über und um früher militärisch genutzte Festungsmauern. Wenn man die Ohren spitzt, kann man seit dem Frühjahr 2020 nun auch an der Wilhelmsburg ein Summen vernehmen.

Dass nun vier Völker der Ulmer Festungshonigbienen auf dem Kehlturm der Wilhelmsburg angesiedelt wurden, freut die Imker ganz besonders, da diese in der Bevölkerung als der bekannteste Teil der Bundesfestung gilt.

Auch von hier aus können die Festungshonigbienen im Flugbereich zwischen Wildpflanzen, Kräutern und Bienenweiden leckeren Festungshonig produzieren.